RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien
Über diesen Blog Impressum Nutzungsbestimmungen Bücherregal

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Archiv

Aktuell gelesen


Archiv für Kategorie „Apokalypse”

25.
Februar
2011

Der Weltuntergangs-Vertrag

Geschrieben von Michael Hohner am 25. Februar 2011, 20:45:30 Uhr:

Die Welt geht ja ständig unter. Das könnte man jedenfalls meinen, wenn man den Predigern, Propheten, Hellsehern und Verschwörungstheoretikern glauben möchte. Ob es nun die Maya sind, die für 2012 angeblich das Ende der Welt vorausgesagt haben (aber die Ankunft von Hernán Cortés 1519 und ihren nachfolgenden eigenen Untergang wohl irgendwie übersehen haben), oder die biblischen Apokalyptiker, die ständig ein neues Datum für den jüngsten Tag mit Hilfe von reichlich Zahlenmystik und übersteuerter Mustererkennung auswürfeln, es ist immer das Gleiche: Der Weltuntergang wird mit 100%-iger Sicherheit an diesem und jenem Datum eintreten, und wenn der Tag ohne besondere Vorkommnisse verstreicht, dann waren es unvorhersehbare Faktoren, die es verhindert haben.

Wenn der nächste Untergangsprophet den nächsten apokalyptischen Reiter auf einer Sau durch's Dorf treibt, dann empfehle ich, den folgenden Vertrag zur Unterschrift vorzulegen:

Weiterlesen

Kategorien: Apokalypse, Weltuntergang 2012 · 5 Kommentare 

Die Welt geht ja ständig unter. Das könnte man jedenfalls meinen, wenn man den Predigern, Propheten, Hellsehern und Verschwörungstheoretikern glauben möchte. Ob es nun die Maya sind, die für 2012 angeblich das Ende der Welt vorausgesagt haben (aber die Ankunft von Hernán Cortés 1519 und ihren nachfolgenden eigenen Untergang wohl irgendwie übersehen haben), oder die biblischen Apokalyptiker, die ständig ein neues Datum für den jüngsten Tag mit Hilfe von reichlich Zahlenmystik und übersteuerter Mustererkennung auswürfeln, es ist immer das Gleiche: Der Weltuntergang wird mit 100%-iger Sicherheit an diesem und jenem Datum eintreten, und wenn der Tag ohne besondere Vorkommnisse verstreicht, dann waren es unvorhersehbare Faktoren, die es verhindert haben. Wenn der nächste Untergangsprophet den nächsten apokalyptischen Reiter auf einer Sau durch's Dorf treibt, dann empfehle ich, den folgende...

4.
Juli
2010

Neues vom Weltuntergang

Geschrieben von Michael Hohner am 4. Juli 2010, 10:24:40 Uhr:

Die Welt ist schon lange nicht mehr untergegangen. Mal schauen, was es Neues zu der Sache gibt:

  • Der LHC läuft und läuft, und ein kurzer Blick nach Südwesten lässt noch kein schwarzes Loch erkennen. Wer den aktuellen Status täglich abfragebereit haben will, kann das hier bekommen.
  • 2012 kommt immer näher, aber Niburu lässt sich nicht blicken. Dass die Bahn öfter mal zu spät kommt, ist man ja gewohnt. Aber selbst auf Todesplaneten ist kein Verlass mehr.
  • Die Anzeichen für die Apokalypse verdichten sich. Im September 2010 wird es soweit sein. Früher war das mal Oktober 2009, oder Dezember 2009, oder so. Genauer gesagt verdichten sich die Anzeichen schon seit Jahrhunderten. Die Vorhersagen sind untrüglich! Gut, dass sie so kundenfreundlich regelmäßig aktualisiert werden.
  • Die Übernahme der Weltherrschaft durch die Illuminati und Bilderberger steht unmittelbar bevor. Jetzt wirklich! Das schaffen sie mit einer kräftigen Bevölkerungsreduzierung und Masseninternierung der Übriggebliebenen. Denn Macht ist ja umso größer, je weniger Menschen es gibt, über die man herrscht, und je unproduktiver diese sind. Oder so. Offenbar stellen sich die künftigen Weltherrscher aber erstmal anspruchsvolle Herausforderungen, denn vorher bekommt die USA eine staatliche Krankenversicherung, und die weltweite Lebenserwartung und Gesamtbevölkerung steigt weiter an, alles im Hintergrund gesteuert von unseren künftigen Machthabern in der neuen Weltordnung. Das ist echter Sportsgeist!

Da heißt es also „dranbleiben”! Den Weltuntergang sollte wirklich niemand verpassen.

Kategorien: Apokalypse, LHC, Verschwörungstheorien, Weltuntergang 2012 · 5 Kommentare 

Die Welt ist schon lange nicht mehr untergegangen. Mal schauen, was es Neues zu der Sache gibt: Der LHC läuft und läuft, und ein kurzer Blick nach Südwesten lässt noch kein schwarzes Loch erkennen. Wer den aktuellen Status täglich abfragebereit haben will, kann das hier bekommen. 2012 kommt immer näher, aber Niburu lässt sich nicht blicken. Dass die Bahn öfter mal zu spät kommt, ist man ja gewohnt. Aber selbst auf Todesplaneten ist kein Verlass mehr. Die Anzeichen für die Apokalypse verdichten sich. Im September 2010 wird es soweit sein. Früher war das mal Oktober 2009, oder Dezember 2009, oder so. Genauer gesagt verdichten sich die Anzeichen schon seit Jahrhunderten. Die Vorhersagen sind untrüglich! Gut, dass sie so kundenfreundlich regelmäßig aktualisiert werden. Die Übernahme der Weltherrschaft durch die Illuminati und Bilderberger steht unmittelbar bevor. Jetzt wirklich! Das ...

9.
März
2010

Verfassungsbeschwerde gegen LHC abgelehnt

Geschrieben von Michael Hohner am 9. März 2010, 18:41:20 Uhr:

Das Bundesverfassungsgericht ist die höchste juristische Instanz in der Bundesrepublik und prüft normalerweise Gesetze auf ihre Verfassungsmäßigkeit. Die Entscheidungen des Gerichts haben höchste Tragweite und weisen regelmäßig den Gesetzgeber in seine Schranken.

Zuweilen muss sich dieses Gericht aber auch mit abstrusen Dingen herumschlagen. So wurde bereits am 18. Februar eine Beschwerde abgelehnt, wonach die Bundesrepublik gegen die Versuche am LHC des CERN einschreiten sollte.

Weiterlesen

Kategorien: Apokalypse, LHC, Physik · 0 Kommentare 

Das Bundesverfassungsgericht ist die höchste juristische Instanz in der Bundesrepublik und prüft normalerweise Gesetze auf ihre Verfassungsmäßigkeit. Die Entscheidungen des Gerichts haben höchste Tragweite und weisen regelmäßig den Gesetzgeber in seine Schranken. Zuweilen muss sich dieses Gericht aber auch mit abstrusen Dingen herumschlagen. So wurde bereits am 18. Februar eine Beschwerde abgelehnt, wonach die Bundesrepublik gegen die Versuche am LHC des CERN einschreiten sollte.

19.
Oktober
2009

Apokalypse am 21. Oktober

Geschrieben von Michael Hohner am 19. Oktober 2009, 19:32:39 Uhr:

Auf dieser Seite (Vorsicht! Augenschäden möglich, Kopfschmerzen sicher!) wurde schonmal die Apokalypse für den 21. September vorhergesagt. Offenbar hat man sich verrechnet, aber nun ganz, ganz sicher kommt der Weltuntergang am 21. Oktober.

Aber Moment, soll die Welt nicht erst 2012 untergehen? Halt, nein, das war 2029. Ach, nein, eher 2036. Die Apokalyptiker können sich einfach nicht einig sein…

Man sieht sich dann am 22. Oktober, wenn wir uns über die faulen Ausreden lustig machen.

Update: Schon am 20. Oktober wurde die Apokalypse wieder verschoben. Das konkrete Datum ist wieder verschwunden. Die 100% sicheren Zeichen waren wohl doch nur 0% sicher.

Update 2: Offenbar ist heute, am 9. 11. der entscheidende Tag. Wenn heute die Wirtschaft zusammenbricht, dann geht's übermorgen los! Diesmal ganz, ganz sicher! Ehrlich! Am 11. 11. werden seltsame Dinge vor sich gehen, insbesondere im Rheinland.

Update 3: Hoppla, schon wieder verrechnet! Wie zu erwarten ist nix passiert, im Gegenteil: Der Dow-Jones hat ein Jahreshoch erreicht. Aber keine Angst, die nächste, absolut sichere Vorhersage kommt bestimmt…

Kategorien: Apokalypse · 0 Kommentare 

Auf dieser Seite (Vorsicht! Augenschäden möglich, Kopfschmerzen sicher!) wurde schonmal die Apokalypse für den 21. September vorhergesagt. Offenbar hat man sich verrechnet, aber nun ganz, ganz sicher kommt der Weltuntergang am 21. Oktober. Aber Moment, soll die Welt nicht erst 2012 untergehen? Halt, nein, das war 2029. Ach, nein, eher 2036. Die Apokalyptiker können sich einfach nicht einig sein… Man sieht sich dann am 22. Oktober, wenn wir uns über die faulen Ausreden lustig machen. Update: Schon am 20. Oktober wurde die Apokalypse wieder verschoben. Das konkrete Datum ist wieder verschwunden. Die 100% sicheren Zeichen waren wohl doch nur 0% sicher. Update 2: Offenbar ist heute, am 9. 11. der entscheidende Tag. Wenn heute die Wirtschaft zusammenbricht, dann geht's übermorgen los! Diesmal ganz, ganz sicher! Ehrlich! Am 11. 11. werden seltsame Dinge vor sich gehen, insbeso...

Meistgelesene Artikel der letzten Zeit

  1. 10 Spinnen-Mythen (257× gelesen, 16634× gesamt)
  2. Die 140 Sünden der Anita Petek-Dimmer (223× gelesen, 45950× gesamt)
  3. Actimel® - Wirkung unwissenschaftlich bestätigt (123× gelesen, 15740× gesamt)
  4. Was ist dran an Kijimea? (105× gelesen, 13652× gesamt)
  5. Forschung: Störche bringen Kinder (93× gelesen, 17349× gesamt)
  6. 13 Impf-Mythen (85× gelesen, 19308× gesamt)
  7. Fehlschluss #27: Der Cui-bono-Fehlschluss (83× gelesen, 4095× gesamt)
  8. Bullshit-Bingo Alternativmedizin (81× gelesen, 2485× gesamt)
  9. Über die qualifizierte Abwesenheit von Evidenz (74× gelesen, 1887× gesamt)
  10. Beweis mir doch mal das Gegenteil! Oder: Die bequeme Umkehrung der Beweislast (63× gelesen, 5669× gesamt)

Kategorien


Links