RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien
Über diesen Blog Impressum Nutzungsbestimmungen Bücherregal

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Archiv

Aktuell gelesen


Archiv für Kategorie „Journalismus”

18.
Mai
2013

ZDFzoom, die Desinformation geht weiter

Geschrieben von Michael Hohner am 18. Mai 2013, 20:12:24 Uhr:

Schon im März ging das Aufregerthema „geplante Obsoleszenz” durch die Presse, also das angeblich geplante schnelle Kaputtgehen von Geräten aller Art kurz nach Ablauf der Gewährleistungszeit. Jetzt hat ZDFzoom zu diesem Thema nochmal nachgelegt. Und wie fast nicht anders zu erwarten, mit dem gleichen dürftigen Inhalt.

Ob Fernseher, Waschmaschinen, Telefone, Autos, angeblich geht alles immer schneller kaputt. Und weil das geplanterweise immer kurz nach der Gewährleistungszeit passiert, bleibt den Kunden nichts anderes übrig, als einen Ersatz neu zu kaufen. Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen

Kategorien: Journalismus, TV, ZDF · 22 Kommentare 

Schon im März ging das Aufregerthema „geplante Obsoleszenz” durch die Presse, also das angeblich geplante schnelle Kaputtgehen von Geräten aller Art kurz nach Ablauf der Gewährleistungszeit. Jetzt hat ZDFzoom zu diesem Thema nochmal nachgelegt. Und wie fast nicht anders zu erwarten, mit dem gleichen dürftigen Inhalt. Ob Fernseher, Waschmaschinen, Telefone, Autos, angeblich geht alles immer schneller kaputt. Und weil das geplanterweise immer kurz nach der Gewährleistungszeit passiert, bleibt den Kunden nichts anderes übrig, als einen Ersatz neu zu kaufen. Aber ist das wirklich so?

27.
November
2012

Video: Was Wissenschaftsjournalismus eigentlich sein soll

Geschrieben von Michael Hohner am 27. November 2012, 21:09:30 Uhr:

Volker Stollorz in einem Vortrag für das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) zum Thema, was die eigentliche Aufgabe von Wissenschaftsjournalismus ist und ob der Journalismus aktuell diese Aufgabe erfüllt, am konkreten Beispiel der „Genmais”-Studie von Séralini, die kürzlich viel Staub aufgewirbelt hat.

Kategorien: Journalismus · 2 Kommentare 

Volker Stollorz in einem Vortrag für das Heidelberger Institut für Theoretische Studien (HITS) zum Thema, was die eigentliche Aufgabe von Wissenschaftsjournalismus ist und ob der Journalismus aktuell diese Aufgabe erfüllt, am konkreten Beispiel der „Genmais”-Studie von Séralini, die kürzlich viel Staub aufgewirbelt hat.

26.
April
2011

Charles Seife - Proofiness

Geschrieben von Michael Hohner am 26. April 2011, 22:10:17 Uhr:

The Dark Arts of Mathematical Deception

Blondinen werden in 200 Jahren ausgestorben sein. Frauen werden Männer im Jahr 2156 im 100-Meter-Sprint eingeholt haben. Frauen mit größerem Hüftumfang bringen mehr Jungen als Mädchen auf die Welt. Haferflocken senken den Cholesterinspiegel. Und ein höherer Energieverbrauch steigert die Lebenserwartung.

Was haben alle diese Aussagen gemeinsam? Sie wurden mathematisch exakt belegt. Und sie sind falsch.

Weiterlesen

Kategorien: Bücher, Journalismus, Mathematik · 3 Kommentare 

The Dark Arts of Mathematical Deception Blondinen werden in 200 Jahren ausgestorben sein. Frauen werden Männer im Jahr 2156 im 100-Meter-Sprint eingeholt haben. Frauen mit größerem Hüftumfang bringen mehr Jungen als Mädchen auf die Welt. Haferflocken senken den Cholesterinspiegel. Und ein höherer Energieverbrauch steigert die Lebenserwartung. Was haben alle diese Aussagen gemeinsam? Sie wurden mathematisch exakt belegt. Und sie sind falsch.

18.
März
2011

P. M. beißt sich die Zähne aus

Geschrieben von Michael Hohner am 18. März 2011, 20:48:25 Uhr:

„10 Fragen, an denen sich die Wissenschaft die Zähne ausbeißt” titelte gerade sensationsheischend das P. M.-Magazin. Und das erste unlösbare Rätsel lautet „Wie wirkt Homöopathie?”

Es wird kurz beschrieben, wie Madeleine Ennis einen Laborversuch mit homöopathisch verdünnten Histaminlösungen durchführte.[1] Da nach der Verdünnung kein Histamin mehr vorhanden ist, sollte darauf auch keine Reaktion bei weißen Blutkörperchen erfolgen, anders als bei Lösungen mit normaler Histaminkonzentration. Sie fand aber, dass die Basophilen trotzdem reagierten. Hat sie die Wirksamkeit homöopathischer Verdünnungen nachgewiesen? Müssen tatsächlich „… die Physik und Chemie in gewissen Bereichen umgeschrieben werden”, wie P. M. Ennis zitiert?

Weiterlesen

Kategorien: Homöopathie, Journalismus, Presse · 17 Kommentare 

„10 Fragen, an denen sich die Wissenschaft die Zähne ausbeißt” titelte gerade sensationsheischend das P. M.-Magazin. Und das erste unlösbare Rätsel lautet „Wie wirkt Homöopathie?” Es wird kurz beschrieben, wie Madeleine Ennis einen Laborversuch mit homöopathisch verdünnten Histaminlösungen durchführte.[1] Da nach der Verdünnung kein Histamin mehr vorhanden ist, sollte darauf auch keine Reaktion bei weißen Blutkörperchen erfolgen, anders als bei Lösungen mit normaler Histaminkonzentration. Sie fand aber, dass die Basophilen trotzdem reagierten. Hat sie die Wirksamkeit homöopathischer Verdünnungen nachgewiesen? Müssen tatsächlich „… die Physik und Chemie in gewissen Bereichen umgeschrieben werden”, wie P. M. Ennis zitiert?

19.
Dezember
2010

Futter fürs Phrasenschwein

Geschrieben von Michael Hohner am 19. Dezember 2010, 17:48:26 Uhr:

Quelle: Wikimedia Commons

Ab dem 1. Januar 2011 ist es für Journalisten im Allgemeinen und besonders im Wissenschaftsressort verboten, die folgenden Phrasen und Begriffe zu verwenden. Bei Zuwiderhandlung sind 5 Euro ins Phrasenschwein zu stecken. Aus dem Erlös am Ende von 2011 wird ein Volontariat finanziell unterstützt.

„Die Theorie von Allem”, „Weltformel”

Weiterlesen

Kategorien: Journalismus · 8 Kommentare 

Quelle: Wikimedia Commons Ab dem 1. Januar 2011 ist es für Journalisten im Allgemeinen und besonders im Wissenschaftsressort verboten, die folgenden Phrasen und Begriffe zu verwenden. Bei Zuwiderhandlung sind 5 Euro ins Phrasenschwein zu stecken. Aus dem Erlös am Ende von 2011 wird ein Volontariat finanziell unterstützt. „Die Theorie von Allem”, „Weltformel”

Meistgelesene Artikel der letzten Zeit

  1. 10 Spinnen-Mythen (276× gelesen, 16922× gesamt)
  2. Die 140 Sünden der Anita Petek-Dimmer (235× gelesen, 46187× gesamt)
  3. Was ist dran an Kijimea? (174× gelesen, 13832× gesamt)
  4. Fehlschluss #33: Vorschnelle Verallgemeinerung (137× gelesen, 137× gesamt)
  5. Forschung: Störche bringen Kinder (136× gelesen, 17487× gesamt)
  6. Actimel® - Wirkung unwissenschaftlich bestätigt (135× gelesen, 15877× gesamt)
  7. Fehlschluss #14: Naturalistischer Fehlschluss (71× gelesen, 10764× gesamt)
  8. 13 Impf-Mythen (71× gelesen, 19382× gesamt)
  9. Über die qualifizierte Abwesenheit von Evidenz (64× gelesen, 1951× gesamt)
  10. IQ und die Homöopathie (63× gelesen, 2304× gesamt)

Kategorien


Links