RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien
Über diesen Blog Impressum Nutzungsbestimmungen Bücherregal

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Archiv

Aktuell gelesen


11.
April
2010

Wasser für die Seele

Geschrieben von Michael Hohner am 11. April 2010, 20:32:46 Uhr:

Die Homöopathen feiern derzeit die „Internationale Woche der Homöopathie” zur Feier des 255-ten (ja, wirklich!) Geburtstags von Samuel Hahnemann. Thema in diesem Jahr: „Homöopathie für die Seele”.

In diversen Veranstaltungen werden u.a. die folgenden Themen diskutiert:

  • Homöopathie bei Depression
  • Homöopathie bei Schlaftstörungen
  • Homöopathie bei ADHS
  • Homöopathie bei Angstzuständen

Wie sehen die Nachweise aus klinischen Studien für diese Indikationen aus?

Depression

Selbst die Spezialpublikationen zur Homöopathie zeigen die Schwierigkeiten auf. In einem Review wurden nur zwei randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudien zum Thema gefunden. Nur die unkontrollierten Studien zeigten einen Effekt. Die Schlussfolgerung:

A comprehensive search for published and unpublished studies has demonstrated that the evidence for the effectiveness of homeopathy in depression is limited due to lack of clinical trials of high quality. Further research is required, and should include well-designed controlled studies with sufficient numbers of participants. Qualitative studies aimed at overcoming recruitment and other problems should precede further RCTs.

Hochqualitative Studien sind Mangelware. Was tun?

Methodological options include the incorporation of preference arms or uncontrolled observational studies. The highly individualised nature of much homeopathic treatment and the specificity of response may require innovative methods of analysis of individual treatment response.

Mit anderen Worten, wenn die hochqualitativen Studien kein positives Ergebnis zeigen, dann senken wir einfach die Qualität, oder man wird „innovativ”.

Schlafstörungen

Das neueste Review zu diesem Thema fand nur 4 randomisierte, placebokontrollierte Doppelblindstudien. Alle waren klein und methodologisch fragwürdig. Das Ergebnis:

The limited evidence available does not demonstrate a statistically significant effect of homeopathic medicines for insomnia treatment. Existing RCTs were of poor quality and were likely to have been underpowered. Well-conducted studies of homeopathic medicines and treatment by a homeopath are required to examine the clinical and cost effectiveness of homeopathy for insomnia.

ADHS

Eine typische Studie zu diesem Thema kommt zu folgendem Schluss:

This pilot study provides no evidence to support a therapeutic effect of individually selected homeopathic remedies in children with ADHD.

Pilotstudien sind aber nur von geringerer Aussagekraft. Doch auch der Cochrane-Review zeigt kein besseres Ergebnis:

The forms of homeopathy evaluated to date do not suggest significant treatment effects for the global symptoms, core symptoms of inattention, hyperactivity or impulsivity, or related outcomes such as anxiety in Attention Deficit/Hyperactivity Disorder.

Angstzustände

Typische Studien für diese Indikation sehen so aus:
The effect of homeopathic treatment on mental symptoms of patients with generalized anxiety disorder did not differ from that of placebo. The improvement in both conditions was substantial. Improvement of such magnitude may account for the current belief in the efficacy of homeopathy and the current increase in the use of this practice.

Wieder kommt selbst das im Magazin „Homeopathy” veröffentlichte Review zu keinem besseren Ergebnis:

A comprehensive search demonstrates that the evidence on the benefit of homeopathy in anxiety and anxiety disorders is limited. A number of studies of homeopathy in such conditions were located but the randomised controlled trials report contradictory results, are underpowered or provide insufficient details of methodology.

Zusammenfassung

Man kann fast sicher sein, was in all den Vorträgen kaum zur Sprache kommen wird: Die nachgewiesene Wirksamkeit der Homöopathie für diese Indikationen.

Homöopathie ist unplausibel, es gibt keinen potentiellen Wirkmechanismus, die Grundprinzipen sind aus der Luft gegriffen, und in 200 Jahren haben es selbst die Verfechter der Homöopathie nicht geschafft, eine Wirkung besser als die eines Placebos schlüssig nachzuweisen. Homöopathie bleibt Wasser oder mit Wasser beträufelte Zuckerkügelchen.

Aber wenn man unbedingt unplausible, vorwissenschaftliche, unbelegte und explizit widerlegte Theorien am Leben halten will, dann hätte ich einen Vorschlag für 2011: Eine „Internationale Woche der Alchemie”.

Kategorien: Alternativmedizin, Homöopathie

Die Homöopathen feiern derzeit die „Internationale Woche der Homöopathie” zur Feier des 255-ten (ja, wirklich!) Geburtstags von Samuel Hahnemann. Thema in diesem Jahr: „Homöopathie für die Seele”. In diversen Veranstaltungen werden u.a. die folgenden Themen diskutiert: Homöopathie bei Depression Homöopathie bei Schlaftstörungen Homöopathie bei ADHS Homöopathie bei Angstzuständen Wie sehen die Nachweise aus klinischen Studien für diese Indikationen aus?

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Bitte kommentieren Sie diesen Artikel:
Erlaubte HTML-Tags: <p><br><b><i><em><strong><blockquote><ul><ol><li>
Bitte beachten Sie die Nutzungsregeln!

Meistgelesene Artikel der letzten Zeit

  1. 10 Spinnen-Mythen (294× gelesen, 15660× gesamt)
  2. Die 140 Sünden der Anita Petek-Dimmer (200× gelesen, 45293× gesamt)
  3. Fehlschluss #27: Der Cui-bono-Fehlschluss (188× gelesen, 3859× gesamt)
  4. Wir basteln uns eine Verschwörungstheorie (188× gelesen, 11781× gesamt)
  5. Was ist dran an Kijimea? (184× gelesen, 13316× gesamt)
  6. Forschung: Störche bringen Kinder (144× gelesen, 17021× gesamt)
  7. Actimel® - Wirkung unwissenschaftlich bestätigt (103× gelesen, 15407× gesamt)
  8. 13 Impf-Mythen (84× gelesen, 19068× gesamt)
  9. Fehlschluss #14: Naturalistischer Fehlschluss (76× gelesen, 10569× gesamt)
  10. Über die qualifizierte Abwesenheit von Evidenz (72× gelesen, 1639× gesamt)

Kategorien


Links