RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien
Über diesen Blog Impressum Nutzungsbestimmungen Bücherregal

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Archiv

Aktuell gelesen


27.
Dezember
2009

Neil Shubin - Your Inner Fish

Geschrieben von Michael Hohner am 27. Dezember 2009, 12:50:12 Uhr:

Wie kommt es, dass sich in unserem Mittelohr 3 Knochen befinden, die sich scheinbar unabhängig vom restlichen Skelett entwickelt haben und die Schallübertragung vom Trommelfell zum Innenohr übernehmen?

Wie kommt es, dass alle Landwirbeltiere 5 Glieder an den Händen und Füßen haben (auch wenn sich bei einigen mehrere dieser Glieder stark zurückgebildet haben)?

Warum nehmen einige unserer Nervenbahnen einen so seltsam verschlungenen und „umständlichen” Weg durch unseren Körper?

Neil Shubin beantwortet diese und weitere Fragen in seinem Buch „Your Inner Fish”, bzw. „Der Fisch in uns”. In der Fachwelt erregte Shubin größere Aufmerksamkeit durch die Entdeckung von Tiktaalik, dieses Fisches, der sich im heutigen Kanada vor etwa 375 Millionen Jahren aufmachte, das Festland zu erobern. In seinem ersten populärwissenschaftlichen Buch zeigt Shubin nun auch sein Talent als Wissenschaftskommunikator.

Das Buch begnügt sich jedoch nicht mit der Beschreibung der Entdeckung von Tiktaalik. Diese dient als Aufhänger für eine Einführung in den aktuellen Stand der Wissenschaft zu den Themen Evolution und Entwicklungsbiologie. Niemals langweilig erläutert Shubin die Entwicklung von Augen, Ohren, Zähnen usw. im Embryo und im Laufe der Zeit. Leichtfüßig wechselt er von Organ zu Organ, von Lebewesen zu Lebewesen und von Epoche zu Epoche. Am Ende wird klar, wir sind nicht nur Nachfahren von früheren Primaten, sondern auch von Echsen, Fischen und Quallen. Wie der Titel andeutet, kann unser Stammbaum tatsächlich 3,5 Milliarden Jahre bis zum Anfang alles Lebens auf diesem Planeten zurückgeführt werden.

Shubin schafft den Spagat zwischen „ernster” Wissenschaft und dem auch für Laien verständlichen Vermitteln dieser Erkenntnisse und dem Erzählen einer spannenden Geschichte. Der einzige Vorwurf, den man dem Buch machen kann, ist, dass es schon nach etwas über 200 Seiten zu Ende ist.

Als Ergänzung und vielleicht auch als Vorgeschmack sind die Illustrationen dieses Buches mittlerweile als kostenlos herunterladbare Präsentationen erhältlich.

Wertung:

Englischsprachige Ausgabe:

Neil Shubin Your Inner Fish: A Journey into the 3.5-Billion-Year History of the Human Body Pantheon ISBN: 978-0375424472 Amazon.de

(auch als Taschenbuch)

Deutschsprachige Ausgabe:

Neil Shubin Der Fisch in uns: Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers S. Fischer ISBN 978-3100720047 Amazon.de

(auch als Taschenbuch)

Kategorien: Biologie, Bücher, Evolution

Wie kommt es, dass sich in unserem Mittelohr 3 Knochen befinden, die sich scheinbar unabhängig vom restlichen Skelett entwickelt haben und die Schallübertragung vom Trommelfell zum Innenohr übernehmen? Wie kommt es, dass alle Landwirbeltiere 5 Glieder an den Händen und Füßen haben (auch wenn sich bei einigen mehrere dieser Glieder stark zurückgebildet haben)? Warum nehmen einige unserer Nervenbahnen einen so seltsam verschlungenen und „umständlichen” Weg durch unseren Körper? Neil Shubin beantwortet diese und weitere Fragen in seinem Buch „Your Inner Fish”, bzw. „Der Fisch in uns”.
Bitte kommentieren Sie diesen Artikel:
Erlaubte HTML-Tags: <p><br><b><i><em><strong><blockquote><ul><ol><li>
Bitte beachten Sie die Nutzungsregeln!

Meistgelesene Artikel der letzten Zeit

  1. Was ist dran an Kijimea? (229× gelesen, 10513× gesamt)
  2. Die 140 Sünden der Anita Petek-Dimmer (225× gelesen, 42876× gesamt)
  3. Actimel® - Wirkung unwissenschaftlich bestätigt (194× gelesen, 13757× gesamt)
  4. Forschung: Störche bringen Kinder (165× gelesen, 15010× gesamt)
  5. 10 Spinnen-Mythen (115× gelesen, 13724× gesamt)
  6. Über die qualifizierte Abwesenheit von Evidenz (94× gelesen, 844× gesamt)
  7. 13 Impf-Mythen (94× gelesen, 18122× gesamt)
  8. Wir basteln uns eine Verschwörungstheorie (73× gelesen, 10122× gesamt)
  9. Fehlschluss #14: Naturalistischer Fehlschluss (62× gelesen, 9875× gesamt)
  10. Fehlschluss #32: Der Nirvana-Fehlschluss (56× gelesen, 1305× gesamt)

Kategorien


Links