RatioBlog
Kritische Betrachtungen über Naturwissenschaften, Alternativmedizin, Alltagsmythen, Parawissenschaften und Wissenschaft in den Medien
Über diesen Blog Impressum Nutzungsbestimmungen Bücherregal

Neueste Artikel

Neueste Kommentare

Archiv

Aktuell gelesen


15.
Juli
2011

V - Der zweite Besuch

Geschrieben von Michael Hohner am 15. Juli 2011, 07:33:23 Uhr:

Am Montag startet auf Pro 7 die Serie „V – Die Besucher”. Die Story: Außerirdische landen scheinbar friedlich auf der Erde. Sie leben unter den Menschen und wollen ihnen technologischen Fortschritt verschaffen. In Wirklichkeit sind sie jedoch Reptilien in Menschengestalt, und sie haben durchaus Hintergedanken. Sie streben die Weltherrschaft an, wollen die Menschen versklaven, ihre Ressourcen ausbeuten und schließlich auch ein bisschen an ihnen knabbern.

Kommt die Geschichte bekannt vor? Damit meine ich nicht, dass die neue Serie nur ein Remake der Version aus den 1980er Jahren ist, an die sich die nicht mehr ganz so jungen unter uns vielleicht noch erinnern. Nein, was ich meine, ist dass es Leute gibt, die ganz ernsthaft glauben, dass genau das bereits in der Realität stattfindet: Die Reptiloide haben bereits die Regierungen der Welt unterwandert, führende Personen ersetzt, und die Versklavung der Menschheit steht unmittelbar bevor.

Da fragt man sich natürlich unmittelbar, hat hier die Paranoia die Drehbuchautoren inspiriert, oder facht die Fiktion die Paranoia an? Fassen Verschwörungstheoretiker á la David Icke die Fernsehserie wie eine Dokumentation auf? In alter Verschwörungsmanier werden sie bestimmt behaupten, dass die dahinterstehenden Szenarien natürlich real sind, und die Serie gezielt produziert wurde, um die Verschwörung sozusagen in der Öffentlichkeit zu verstecken. Denn wenn sie einmal als Fiktion bekanntgemacht wurde, wird kaum noch jemand ernsthafte Nachforschungen anstellen. Die klassische Taktik „Beweise gegen die Verschwörung sind Beweise für die Verschwörung” also.

Bleibt die Hoffnung der in der Realität Verbliebenen, dass wenigstens der Unterhaltungswert der Serie stimmt. Die Vorgängerversion verhedderte sich sich schnell in Nebenerzählsträngen. Das relativ schnelle Ende der Serie in den USA dämpft die Erwartungen doch ziemlich. Oder vielleicht ist die Serie ja der Wahrheit™ zu nahe gekommen…

Kategorien: TV, Verschwörungstheorien

Am Montag startet auf Pro 7 die Serie „V – Die Besucher”. Die Story: Außerirdische landen scheinbar friedlich auf der Erde. Sie leben unter den Menschen und wollen ihnen technologischen Fortschritt verschaffen. In Wirklichkeit sind sie jedoch Reptilien in Menschengestalt, und sie haben durchaus Hintergedanken. Sie streben die Weltherrschaft an, wollen die Menschen versklaven, ihre Ressourcen ausbeuten und schließlich auch ein bisschen an ihnen knabbern. Kommt die Geschichte bekannt vor?

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Hier klicken, um auf diesem Kommentar zu antworten.

Bitte kommentieren Sie diesen Artikel:
Erlaubte HTML-Tags: <p><br><b><i><em><strong><blockquote><ul><ol><li>
Bitte beachten Sie die Nutzungsregeln!

Meistgelesene Artikel der letzten Zeit

  1. Actimel® - Wirkung unwissenschaftlich bestätigt (197× gelesen, 13842× gesamt)
  2. Was ist dran an Kijimea? (193× gelesen, 10579× gesamt)
  3. Die 140 Sünden der Anita Petek-Dimmer (191× gelesen, 42971× gesamt)
  4. Forschung: Störche bringen Kinder (141× gelesen, 15062× gesamt)
  5. 10 Spinnen-Mythen (131× gelesen, 13796× gesamt)
  6. Über die qualifizierte Abwesenheit von Evidenz (81× gelesen, 871× gesamt)
  7. Wir basteln uns eine Verschwörungstheorie (81× gelesen, 10154× gesamt)
  8. 13 Impf-Mythen (71× gelesen, 18150× gesamt)
  9. Fehlschluss #14: Naturalistischer Fehlschluss (51× gelesen, 9894× gesamt)
  10. Fehlschluss #32: Der Nirvana-Fehlschluss (50× gelesen, 1323× gesamt)

Kategorien


Links